BAZAR BLÅ

Bazar Blå – drei Meistermusiker aus Schweden. Seit mehr als zwanzig Jahren haben sie ihren eigenen Raum in der Musikszene immer wieder neu definiert. Ihre Musik ist eine Hommage an die einzigartige, kollektive Kraft von drei starken Persönlichkeiten, die bahnbrechende neue Musik erschaffen – gemeinsam!
Die Musik von Bazar Blå begeistert weil sie genauso ursprünglich schwedisch klingt wie sie global unwiderstehlich ist. Melodien, Harmonien und Rhythmen bewegen sich frei zwischen Nyckelharpa, Bassgitarre und Perkussion; Grooves entwickeln sich von winzigen Glocken zu riesigen, bezaubernden Strukturen – eine unverwechselbare Verschmelzung von spielerischer Virtuosität.
Neben Väsen und Hedningarna gehören Bazar Blå zu den erfolgreichsten Formationen der neueren schwedischen Volksmusik. Das Trio, bestehend aus Nyckelharpa, Bass und Perkussion, entstand vor mehr als zwanzig Jahren, als Johan Hedin und Björn Meyer als Begleitmusiker der Sängerin Milla Jovovitch quer durch die USA tourten. Unterwegs im Tourbus, in Hotelzimmern, in Lobbys und Garderoben benutzen sie jede freie Minute, um zusammen alte schwedische Folk Songs und neue Kompositionen zu einem ganz neuen Repertoire für Nyckelharpa und E-Bass zusammenzustellen. Zurück in Schweden trafen sie den Perkussionisten Fredrik Gille – und Bazar Blå war geboren.
Sechs Alben hat die Band bisher veröffentlicht. Ihr neuestes heisst «Twenty» und bezieht sich auf das Alter der Band. In diesen 20 Jahren ihres Bestehens haben die drei Musiker ihren ganz speziellen Sound weiter entwickelt. Auffallend ist zuerst einmal der ganz spezielle Klang der Nyckelharpa, dem traditionellen schwedischen Saiteninstrument, bei dem die Saite wie bei der Geige gestrichen wird. Die Intonation erfolgt aber nicht mit dem Finger direkt auf der Saite sondern mittels Tasten wie bei der Drehleier. Genauso wichtig sind aber Bass und Perkussion, die ganz schön grooven, aber auch als Solisten überzeugen.
Musikalische Grenzen haben Bazar Blå nie interessiert. „Musik muss lebendig bleiben,“ erklärt Björn. „Gegen die Haltung ‚Jazz muss so klingen und Volksmusik so‘ habe ich mich immer gesträubt. Für mich als Bassisten ist es sowieso lustig, diese Musik zu machen, denn eigentlich gibt es in der schwedischen Volksmusik keinen Bass. Diese Lücke hat mich interessiert, genauso wie andere Musikkulturen.“

KONZERT-
INFORMATIONEN

DETAILS

Datum: Donnerstag, 6. Mai 2021
Türöffnung: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

KONZERT LOKAL

GZ Buchegg
Saal
Bucheggstr. 93
Tel. 044 420 16 66
8057 Zürich

gz-zh.ch/gz-buchegg

TICKETS

Preis: 35.-
Mitglieder: 28.-
Legi/Kulturlegi: 20.-

BAND-
INFORMATIONEN

HERKUNFT

Schweden

MUSIKER/INNEN

Fredrik Gille – Perkussion
Johan Hedin – Nyckelharpa
Björn Meyer – Bass

Newsletter abonnieren und auf dem laufenden bleiben!

Mit der Anmeldung für unseren Newsletter profitieren Sie von regelmässigen News zu unseren bevorstehenden Konzerten und vielem mehr.

KONTAKT

GZ BUCHEGG
Bucheggstr. 93
8057 Zürich
Mail info@folkclubzuri.ch

RESERVATION UNTER:
Tel. 044 420 16 66

FOLGEN SIE UNS

PARTNER

Logo Kanton ZürichLogo Kultur Legi

 

 

Logo Migros KulturprozentLogo Stadt Zürich